30.06.2021

Ein neuer Vorstand für die Brühler GRÜNEN

Bei ihrem letzten Treffen vor den Sommerferien hat die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Brühl turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Zum ersten Mal wurden aufgrund einer entsprechenden Satzungsänderung sechs statt wie bisher fünf Beisitzer*innen gewählt; damit wird der erfreulich stark gestiegenen Mitgliederzahl Rechnung getragen.

Zum Vorsitzenden wurde erneut Robert Saß mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt – ein klarer Vertrauensbeweis und eine berechtigte Anerkennung für sein Engagement der letzten Jahre, die insbesondere vom großen Erfolg der Brühler Grünen bei der Kommunalwahl geprägt waren. „Die Ausübung des Amtes macht mir großen Spaß“, bedankte sich Saß für die Bestätigung im Amt. Bis auf Weiteres wird er dieses allerdings ohne Co-Vorsitzende ausüben: Weibliche Kandidaturen für das Amt der Vorsitzenden als Teil einer Doppelspitze lagen nicht vor. Eine besondere Situation, der entsprechend begegnet werden soll: „Es wird Anpassungen bei der Aufgabenverteilung geben, vor allem ein stärkeres Einbinden der Beisitzerinnen ist hier eine gangbare Option“, erläuterte Robert Saß. Klar ist jedoch, dass Partei und Vorstand intensiv nach einer geeigneten Kandidatin suchen und eine zeitnahe Kandidatur ermöglichen werden.

Erneut wiedergewählt wurde ebenfalls Dirk Brendes in seiner Funktion als Kassierer und damit Teil des geschäftsführenden Vorstands.

Als Beisitzer*innen wurden gewählt: Christine Albert, Katja Brennan und Ingmar Prasse (jeweils neu gewählt), sowie Uwe Heißmann-Kosel, Christine Hölzmann und Christian Schirmer (jeweils wiedergewählt).

Nicht mehr zur Wahl stellte sich Agnes Niclasen, die zuletzt das Amt der Co-Vorsitzenden im Rahmen einer Doppelspitze bekleidet hatte. Als langjähriges Mitglied der Brühler GRÜNEN gebührt ihr großer Dank für ihr unermüdliches, herzliches und mitreißendes Engagement, mit dem sie den Ortsverband bereichert. So bedankte sich die Mitgliederschaft auch offiziell im Rahmen der Versammlung bei ihr für ihre Dienste als Vorsitzende in den letzten beiden Jahren.

Der neue Ortsvorstand freut sich auf die vor ihm liegenden Aufgaben – sei es die Koordination des Wahlkampfes zur diesjährigen Bundestagswahl, die Betreuung neu geschaffener Arbeitskreise oder das Willkommen heißen neuer Mitglieder.

URL:https://bruehlgruen.de/aktuelles/aktuelles-detail/article/ein-neuer-vorstand-fuer-die-bruehler-gruenen/