BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Brühler Grünen

Die Brühler GRÜNEN wünschen Frohes Fest

Ein weiteres Jahr in der Pandemie neigt sich dem Ende zu. Ein weiteres Jahr, in dem Vieles ganz anders war, als erhofft: Die Hartnäckigkeit, mit der Corona weiter unseren Alltag bestimmt, war ebenso wenig vorhersehbar wie die für unsere Region beispiellose Flutkatastrophe. Doch es gibt auch Mut machendes, auf das wir – nicht nur als Brühler*innen – zurückschauen können.

21.12.21 –

Ein weiteres Jahr in der Pandemie neigt sich dem Ende zu. Ein weiteres Jahr, in dem Vieles ganz anders war, als erhofft: Die Hartnäckigkeit, mit der Corona weiter unseren Alltag bestimmt, war ebenso wenig vorhersehbar wie die für unsere Region beispiellose Flutkatastrophe.

Doch es gibt auch Mut machendes, auf das wir – nicht nur als Brühler*innen – zurückschauen können. Die Hilfsbereitschaft nach der Flut war und ist überwältigend und hat Menschen zusammenrücken lassen. Wie erfolgreich wir uns als Brühler*innen gegen Corona stellen, konnte man zuletzt bei den von den Bürger*innen selbst ins Leben gerufenen und höchst professionell organisierten Impfaktionen erleben: Viele hundert Impfdosen wurden in nur wenigen Tagen allein in Kierberg und Heide verabreicht – gerade auch an Menschen, die auf niedrigschwellige Angebote vor Ort angewiesen sind. Brühls Stärke liegt in seinen Quartieren; sie zu unterstützen, ist eine wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik!

Mit der neuen Regierungskoalition im Bund haben wir zudem durch zukunftsweisende gesetzliche Rahmenbedingungen bald auch auf kommunaler Ebene noch bessere Voraussetzungen, entschieden gegen Klimawandel vorzugehen und eine sozial gerechte Verkehrswende auf den Weg zu bringen.

Dieses Jahr hat gezeigt: Wir sind nicht hilflos, wir können gemeinsam über uns hinauswachsen, und Veränderung ist möglich! In diesem Sinne wünschen wir allen Menschen ein friedvolles und schönes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>