BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Brühler Grünen

Grüne Erfolge der vergangenen Jahre

  • In den städtischen Kitas wurde auf unsere Initiative hin bereits ein Bio-Anteil von 50 % an den Mahlzeiten erreicht.
  • In der Erich-Kästner-Realschule wurde in Zusammenarbeit von Schule und Stadt der Schul­hof mit Schulgarten und offenem Klassenzimmer neu gestaltet.
  • Schulen wurden unterstützt, eine flexible und kreative Raumnutzung am Vor- und Nach­mittag umzusetzen. Zum Beispiel haben wir die Barbaraschule und die Pestalozzischule bei ihrem Anlie­gen, die alten Container zu ersetzen, unterstützt.
  • Die Verzahnung aller Akteure – z. B. in der Zusammenarbeit von Offenem Ganztag und Lehrerschaft – wurde unterstützt.
  • Die Schulsozialarbeit wurde aufgestockt, z. B. wurde das Konflikttraining ausgeweitet.
  • Wir haben eine Stelle für die Schulentwicklungsplanung eingerichtet.
  • Wir haben eine Raumbedarfsplanung für eine zweite integrierte Schule (zum Beispiel Gesamt­­schule) in Brühl auf den Weg gebracht.
  • Der Neubau der Erich-Kästner-Realschule wurde großzügiger als derzeit nötig geplant, damit kein Potenzial für die Schulentwicklung von morgen verloren geht.
  • Wir haben eine größere Transparenz bei der Verausgabung von Fördermitteln eingefordert.
  • Der Planung über die Köpfe der Schulen hinweg wurde ein Ende bereitet, indem wir durch­­gesetzt haben, dass ihre Wünsche bei der Verausgabung von Fördermitteln regel­mäßig und vollumfänglich berücksichtigt werden.
  • Die Finanzierung der Offenen Ganztagsschulen (OGS) wurde vereinheitlicht und aufge­stockt, damit die Schüle­rı⃰nnen besser individuell gefördert werden können.