BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Brühler Grünen

Unsere Ziele und Maßnahmen

Wir wollen:

  • die U3-Betreuung deutlich und nach Bedarf ausbauen, damit auch unterjährig, d. h. im Laufe des Kindergartenjahrs, Aufnahmekapazitäten bestehen
  • soziale Segregation in den Kitas durch die Übernahme der städtischen Aufnahmekriterien bei neuen Trägerschaften vermeiden. Bei der Vergabe von Trägerschaften in neuen Kitas sind die Vor- und Nach­teile städtischer und nichtstädtischer Träger durch den Jugend­hilfe­ausschuss abzuwägen (Auf­nahme­kriterien, Fortbildung, Kosten, Öffnungszeiten, Schwer­punkt­setzung).
  • die Schließzeiten in den Ferien verringern
  • uns für die Schaffung von größeren und attraktiveren Spielplätzen einsetzen, die Aufent­halts­möglich­keiten für Kinder aller Altersgruppen bieten (Themenspielplätze)
  • dass das bereits gestartete Projekt zu mehr Kinder- und Jugendbeteiligung wie geplant auf alle Schulen ausgeweitet sowie laufend evaluiert und verbessert wird
  • Jugendlichen attraktive Aufenthaltsorte zur Verfügung stellen
  • die Förderung von sozial benachteiligten Familien und die Frühen Hilfen ausbauen
  • die Aktivitäten in der Kinderarmutsprävention (auch über ein eventuelles Ende des Förder­zeit­raums hinaus) verstetigen
  • für eine gelingende Inklusion in den Schulen Pool-Lösungen einführen und eine Inklu­sions­fach­stelle in der Verwaltung schaffen
  • die Schulsozialarbeit aufstocken und noch besser mit den anderen Akteuren in den Schu­len ver­netzen
  • dass die Stadtverwaltung Brühl alsfamilienfreundliche Arbeitgeberin zertifiziert wird

Kinder, Jugend und Familie Inhaltsverzeichnis

Unsere Vision
Grüne Erfolge
Unsere Ziele und Maßnahmen